Verein zur Erforschung der Volksmusik und der Wiener Künstler um 1900 im Wechselgebiet

Wechsel - Wiener Künstler

Mit den Ortschroniken von Mariensee und St. Peter am Wechsel ( Stickelberger, Josef et. al., Eigenverlag Stickelberger, Mariensee 1994, 1995, 1997) werden bereits 1994 erste interessante kulturhistorische Querverbindungen zu Wien um 1900 dokumentiert.

Die Tatsache, daß die verzweigte Landschaft des Wechsels und dessen bislang verschwiegene, unterschiedlich strukturierte Kultur seit Gustav Jägers Beschreibung (1874) nicht mehr in ihrer Gesamtheit erfaßt wurden, sowie die engen Verbindungen zu den ehemaligen k.k. Kronländern, heute Länder der Europäischen Union, führen zum überregionalen und objektgemäßen Forschungsprojekt Der Wechsel und sein kulturelles Erbe.

–> weiter lesen

Sammlung (demo)