Verein zur Erforschung der Volksmusik und der Wiener Künstler um 1900 im Wechselgebiet

Editoral

Erika Dr. SiederHier ist der Internetauftritt des Vereins WeXel - Verein zur Erforschung der Volksmusik und der Wiener Künstler um 1900 im Wechselgebiet.

Im Gegensatz zum Semmering ist das materielle und immaterielle kulturelle Erbe dieser Landschaft von Wissenschaft und Forschung bislang kaum wahrgenommen. Die einzige umfassende Publikation über das gesamte Wechselgebiet stammt aus dem Jahre 1874.

Ausgehend von den Ortschroniken Mariensee und St. Peter am Wechsel (Josef Stickelberger et. al., Eigenverlag Stickelberger, Mariensee 1994) entstehen seit 2002 unzählige Mosaiksteine zur kulturhistorischen Landkarte des Wechselgebiets. Mit Publikationen im Verlag Bibliothek der Provinz sowie im “Böhlau-Verlag” (Enzyklopädie zur Volksmusik in Österreich, COMPA=corpus musicae popularis austriacae-Band 22 WeXel oder Die Musik einer Landschaft, Teilband 1 Das Geistliche Lied), Kalendern Aspang in alten Ansichten, und Ausstellungen, Veranstaltungen und Projekten präsentiert Erika Sieder das vielfältige kulturelle Erbe dieser Landschaft.

Seit 2005 wird die - gemeinsam mit Walter Deutsch - laufende Erfassung und Dokumentation der Volksmusik dieser Landschaft und die Erforschung der Künstler und kulturellen Verbindungen zwischen dem Wechsel, der Residenzhauptstadt Wien und den ehemaligen k.k. Kronländern - heute EU-Mitgliedsstaaten - vom Verein WeXel unterstützt.

Mit liebem Gruß vom Wechsel

Dr. Erika Sieder

-
Mariensee am Wechsel